Fotoskizzen - Fotografien aus Stralsund
Logo: Pixel, Licht und Farben - ein Fotoblog aus Stralsund

Fotografien des Koloss von Prora auf Rügen

Ein Zeuge längst vergangener Tage KDF Bad Prora

Fotografien des KDF-Bad in Prora - der Koloss von Rügen.

Auf der Insel Rügen findet sich ganz unerwartet zwischen Bäumen und Meer ein Koloss aus Stahl und Beton, der seit fast 70 Jahren dem Zerfall trotzt - das KDF-Bad von Prora. Einstmals sollten in der nationalsozialistischen Urlaubsbewegung Kraft durch Freude 20.000 Menschen gleichzeitig Ruhe und Erholung finden, aber noch bevor alles fertig war, wurde der Bau wegen des beginnenden Krieges eingestellt.

Zu Zeiten der DDR wurde ein Teil von der NVA und der Sowjetarmee als Kaserne genutzt, was auch bewirkte, dass langsam aus dem Bewusstsein der Menschen verschwand, wenn sie nicht gerade hier arbeiteten oder Militärdienst leisteten. Mitten in den Kiefernwald am Wasser gebaut, war es aus 100 m Entfernung nicht mehr zu sehen, so dass Urlauber und Besucher von der Existenz meist nichts erfuhren. Das Betreten des Strandabschnittes war strengstens verboten. Nur ein kleiner Teil jedoch wurde wirklich benötigt und bewirtschaftet. Ein Teil verfiel und die halbfertigen Bauruinen waren auch schon mal Ziel von militärischen Übungen.

Heute verfällt das 4,5 km lange Ferienheim und hat seinen einzigen Sinn als Erinnerung an vergangene Tage und ist es eine hervorragende Kulisse für Fotografen. Gleichzeitig ranken sich auch heute noch viele Legenden um den Komplex, die hartnäckigste ist die Mär von geheimen U-Boot Bunkern, die es dort geben soll. Wirkliche Belege oder überzeugende Baufragmente für solche Bunker findet man hier jedoch nicht. Vermutlich wird hier der zu DDR-Zeiten begonnene Durchstich für den Bau eines U-Boot-Hafens im Großen Jasmunder Bodden von der Gerüchteküche etwas verfälscht und nach Prora verlegt. Diese Durchfahrt für einen späteren U-Boot-Hafen im Großen Jasmunder Bodden wurde bei Glowe begonnen, aber schnell wieder eingestellt. Übrig ist dort nur ein ein großes Wasserloch.

Ein kleiner Abschnitt der riesigen Gebäudekomplexe wurde in den vergangenen Jahren saniert und eine Jugendherberge mit einem Zeltplatz entstand. Ob die Jugendherberge wirklich die längste der Welt ist, wie es der Jugendherbergsverband angibt, sei dahin gestellt. Ein weiterer Abschnitt wurde von einem Investor aufgekauft, der dort Eigentumswohnungen entstehen lässt und betreibt. Der weitaus größte Teil des KDF-Bades steht jedoch leer oder wartet als halbfertige Bauruine auf Abriss oder Sanierung.

Ein Besuch des Koloss von Rügen lohnt allemal und ist heute eine etwas beklemmende Erinnerung an eine dunkle Zeit in der deutschen Geschichte.

Hier sehen Sie meine Fotosammlung aus dem KDF-Bad in Prora auf der Insel Rügen, die in den letzten 10 Jahren entstand.

Mittlerweile hat eine intensive Bautätigkeit eingesetzt nach dem nach langen Jahren des Stillstands die Blöcke an mehrere Investoren verkauft wurden. Von Eigentumswohnungen über Geschäfte, bis hin zu einem Hotel und einem kleinen Einkaufszentrum entsteht aus dem düsteren Betonmonster eine helle und freundliche Wohnanlage. Auch davon sind hier einige Bilderzu sehen.

Fotografie: Hotel im KDF-Bad in Prora Fotografie: KDF-Bad Prora - Blick auf den südlichen Block Fotografie: KDF-Bad Prora - Sanierung der Seeseite des Südblocks Fotografie: KDF-Bad Prora - Blick am Nordblock entlang Fotografie: Wohnen im KDF-Bad Prora auf Rügen Fotografie: KDF-Bad Prora Nord - Grenze zwischen Alt und Neu Fotografie: KDF-Bad Prora - Querriegel am Block 3 vor Sanierung Fotografie: KDF Bad Prora - Diskothek im Querriegel des Block 3 Fotografie: Kahlschlag am Block 3 am KDF-Bad Prora Fotografie: Baugerüste am Südblock des KDF-Bad in Prora Fotografie: Nordblock im KDF-Bad zum Sanierungsbeginn Fotografie: KDF-Bad Prora - Fensterfassade der Seeseite im Südblock Fotografie: Warnung am KDF-Bad in Prora Fotografie: Rote Mauer von Innen - KDF-Bad Prora Fotografie: Strandtreppe an der Roten Mauer am KDF-Bad Fotografie: Rote Mauer am KDF-Bad in Prora Fotografie: Schuldekorationen im KDF-Bad Prora Fotografie: Zeitdilatation - Einstein in alter Schule im KDF-Bad Prora Fotografie: Waschraum im KDF-Bad in Prora Fotografie: Einsturz - Ruine im KDF-Bad Prora Fotografie: Verfall - Einsturz am KDF-Bad Prora Fotografie: Die neue Jugendherberge im KDF-Bad Prora Fotografie: Küchentrakt im KDF-Bad Rügen Fotografie: Neue Fassade am KDF-Bad Fotografie: Neues Leben in der Jugendherberge Prora Fotografie: Martialisch - Fledermausquartier im KDF-Bad Prora Fotografie: Verfall - Einstürzende Ruine im KDF-Bad Prora Fotografie: Alte NVA Propaganda in Prora Fotografie: Grafitti-Fläche am KDF-Bad in Prora Fotografie: Prora - KDF-Bad Südlicher Block Fotografie: Strandruine - Die Rote Mauer im KDF-Bad Fotografie: Fassade der Seeseite des KDF-Bades Prora Fotografie: Endlosigkeit im KDF-Bad in Prora auf Rügen Fotografie: Verlassen - Detail der Fassade am KDF-Bad Prora Fotografie: Leerstand im KDF-Bad Fotografie: Treppenhaus in Prora im KDF-Bad Fotografie: Stalaktiten an einer Betondecke in Prora Fotografie: Gerüchtequelle Prora - der U-Boot Hafen Fotografie: Unfertig - Rohbau im KDF-Bad in Prora Fotografie: Endlose Gänge im KDF-Bad Prora Fotografie: Bröckelnde Fassaden an den Treppenhäusern Fotografie: Zimmerflucht im KDF-Bad Prora Fotografie: Scheinbar Endlos - das KDF-Bad Prora Fotografie: Zufallsfund im KDF-Bad Pora - Alte Zeitung Fotografie: Sanitäre Überreste in Prora Fotografie: Universalwaschmittel für das KDF-Bad Prora Fotografie: Verlassener Speisesaal im KDF-Bad Prora Fotografie: Plan und Wirklichkeit im KDF-Bad Pora Fotografie: Bauruine in Prora - KDF-Bad Fotografie: Fassade in Prora - Seeseite Fotografie: Ruine im KDF-Bad Prora Nord Fotografie: Verfall der ehemaligen Schule in Prora Fotografie: Verfall im KDF-Bad in Prora Fotografie: KDF-Bad Ruinen in Prora Fotografie: Erholungsruine KDF-Bad Prora Fotografie: KDF-Bad Prora - Nordflügel