Logo: Pixel, Licht und Farben - ein Fotoblog aus Stralsund

Marienkirche Stralsund - Westturm

Marienkirche Stralsund - Westturm
Der 104 m hohe gotische Westturm der Kirche St. Marien in Stralsund

Die Story zum Bild

Der Turm der Marienkirche wurde 1485 mit Kupfer bedacht und war zu diesem Zeitpunkt mit seiner typisch gotischen Spitze angeblich 151 m hoch. Nachdem die Spitze 1495 von einem Sturm heruntergeblasen wurde, setzte man sie wieder auf.
Als 1549 der 160m hohe Turm der Kathedrale in Lincoln einstürzte wurde die Marienkirche Stralsund für fast 100 Jahre zur höchsten Kirche der Welt. Als der Turm 1647 jedoch durch Blitzschlag abbrannte, brauchten die Stralsunder bis 1708, dem Kirchturm wieder einen neuen Helm aufzusetzen. Der noch heute erhaltene Turmhelm im barocken Stil verleiht der Kirche immer noch eine eindrucksvolle Höhe von 104 m.
Der Vorteil der neuen Turmhaube heute ist die Aussichtsplattform in etwa 80 m Höhe, die man über 366 Stufen erreichen kann, von wo man einen herrlichen Ausblick über die Altstadtinsel von Stralsund hat.
Das Foto zeigt den Westturm mit dem Querschiff der Marienkirche in Stralsund.

Technische Bilddaten

Kamera Zeit Verschluss Blende Brennweite Original ISO

SONY DSC-P72

2006:02:24 14:56:08

1/250 s

f/5.6

6 mm

1536 x 2048

100

Kommentare zum Foto "Marienkirche Stralsund - Westturm"

Bisher keine Meinung eingegangen. Schreib eine!