Logo: Pixel, Licht und Farben - ein Fotoblog aus Stralsund

St. Nikolai Stralsund von Osten

St. Nikolai Stralsund von Osten
Der typisch gotische Doppelturm der Nikolaikirche in Stralsund mit barocker Turmhaube auf dem Südturm - Fotografie von Osten aus

Die Story zum Bild

Die Nikolaikirche in Stralsund ist die älteste der drei großen Pfarrkirchen in der Hansestadt und wurde nach dem Schutzpatron der Seefahrer benannt und tauchte erstmals 1276 in einer Urkunde auf.

Der gewaltige Backsteinbau in gotischem Baustil wurde ganz maßgeblich nach dem Vorbild der Lübecker Marienkirche errichtet und war von Anfang an die Kirche des Stralsunder Rat der Stadt. Hier fanden viele große Ratssitzungen statt.

Prägend für das Äußere sind die außerhalb des Daches liegenden Obergaden und die weiß verblendeten Turmfenster. Die Steinsockel der beiden Türme erreichen ca 58 m Höhe und der Süddturm weist eine Gesamthöhe von etwa 103 m auf. Diese trugen ursprünglich typisch gotische Spitzhelme. Als im 17.Jahrhundert durch Blitzeinschlag der Turm der benachbarten Jacobikirche abbrannte, setzte der Funkenflug auch die Türme von St.Nikolai in Brand. Bald darauf wurde der Südturm mit der barocken Haube und der Nordturm mit einem Notdach versehen.

Das Foto zeigt die Nikolaikirche von Osten her gesehen.

Technische Bilddaten

Kamera Zeit Verschluss Blende Brennweite Original ISO

SONY DSLR-A100

2007:04:21 09:08:49

1/400 s

f/10.0

50 mm

3872 x 2592

100

Kommentare zum Foto "St. Nikolai Stralsund von Osten"

Beate Heidrich schrieb am : 2011-10-23

Guten Tag, durch ZUfall bin ich auf Ihre HP gestossen und entdecke hier Fotos und Perspektiven ... wow. Ja die schöne Hansestadt Stralsund! Fast identisch ist diese Aufnahme mit einem Foto aus meinem Stralsund-Kalender. Über einen Besuch würde ich mich sehr freuen. Einen schönen Sonntag noch wünscht Beate Heidrich